Advamation-Logo (Druckversion)

Datenschutz

Stand:25.05.2018

Datenschutz ist ein wichtiges Thema, das leider oft vernachlässigt wird. Wir legen jedoch einen hohen Wert auf Datenschutz, und insbesondere auf Datensparsamkeit.

Datenschutzerklärung

Datenerhebung und -verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten folgende Daten:

beim Besuch unserer Webseite:

Beim Besuch unserer Webseite werden standardmäßig keine personenbezogenen Daten erfasst, d.h. Sie können anonym unsere Webseiten besuchen, solange Sie sich nicht einloggen oder personenbezogene Daten auf unseren Webseiten eingeben.

Erfasst und gespeichert werden lediglich:

  • anonymisierte IP-Adresse des Besuchers

    • bei IPv4: letztes Oktett, z.B. "---.---.---.255"
    • bei IPv6: letzte 4 Bytes, z.B. "::1234:abcd"

    Diese werden lediglich gespeichert, um mehrere aufeinanderfolgende Webseitenaufrufe eines Besuchers besser zusammenfassen zu können.

    Die volle IP-Adresse wird nicht gespeichert. Sie wird vom Webserver lediglich solange erfasst, wie sie zum Abruf einer Webseite notwendig ist.

  • geschätzte Herkunft: Zusätzlich zur anonymisierten IP-Adresse werden das Land und die Region gespeichert, dem die IP-Adresse zugeordnet ist.

    Dies dient dazu, die Reichweite der Webseite und die grobe Herkunft der Besucher zu ermitteln.

  • weitere Server-Logs:

    • URLs der besuchten Seiten inkl. Datum/Uhrzeit
    • HTTP-Statuscodes
    • User-Agent (Browsertyp, Browserversion, ggf. verwendetes Betriebssystem)
    • Referrer URL

    Diese Daten werden verwendet, um:

    • die Besucheranzahl zu ermitteln
    • Zugriffe von Mobiltelefonen/Tablets gegenüber denen von "normalen" PCs zu zählen
    • die tatsächlichen Besucher von Suchmaschinen/Bots zu trennen
    • unser Angebot zu optimieren
    • einen reibungslosen Betrieb unserer Webseite zu ermöglichen

Eine Rückverfolgung auf eine bestimmte Person ist damit weder möglich noch erwünscht.

rechtliche Grundlage: DSGVO, Art. 6 Abs. 1 b (erforderlich zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)

bei Kontakaufnahme und Bestellungen (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon):

Bei Kontaktaufnahme und Bestellungen erfassen und speichern wir Ihre Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), sowie die Daten und Informationen, die Sie uns nennen.

Für Anfragen benötigen wir mindestens Ihre Kontaktadresse (E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), für Bestellungen mindestens Ihre Anschrift.

Diese Daten werden von uns lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfragen und eventueller Anschlussfragen, für sich daraus evtl. ergebende Verträge, sowie zur Bestell-/Vertragsabwicklung (inkl. Gewährleistung) und zum Support (z.B. Benachrichtigung über Software-Updates) verwendet.

Wenn Sie uns zur Löschung der Daten auffordern oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht, werden diese Daten von uns gelöscht oder zumindest anonymisiert.

Sollte eine Löschung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (insbesondere aufgrund von Aufbewahrungsfristen) nicht zulässig sein, oder die Speicherung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiterhin notwendig sein, so werden diese Daten stattdessen gesperrt und erst gelöscht, sobald dies zulässig/möglich ist.

rechtliche Grundlage: DSGVO, Art. 6 Abs. 1 b, c, f (erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen; erforderlich zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen; Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen -- das berechtigte Interesse ist hierbei die Beantwortung Ihrer Anfrage)

bei Newsletter-Anmeldung:

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung, sowie die Daten des Double-Opt-In-Verfahrens (Bestätigungsmail bzw. Aufruf des Bestätigungslinks). Die Speicherung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung bei der Newsletter-Anmeldung.

Diese Daten werden lediglich zum Versand des Newsletters und ggf. zum Nachweis der Newsletter-Anmeldung verwendet.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden oder Ihre Einwilligung widerrufen. Wir werden unseren Newsletter dann nicht mehr an Sie versenden. Hierzu genügt der Aufruf des Abmelde-Links im Newsletter oder eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail oder Kontaktformular. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Nach Abmeldung bzw. Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Verarbeitung Ihrer Newsletter-Anmeldedaten bei uns gesperrt. Um auch danach noch die ursprüngliche Anmeldung nachweisen zu können, bleiben die Newsletter-Anmeldedaten jedoch noch bis zur Verjährungsfrist gespeichert und werden dann gelöscht.

rechtliche Grundlage: DSGVO, Art. 6 Abs. 1 a, c (Einwilligung für bestimmte Zwecke; erforderlich zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen)

Es werden keine Systeme zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) verwendet.

Datenweitergabe

zur Auftragsabwicklung oder falls gesetzlich vorgeschrieben:

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Auftragsabwicklung notwendig ist oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Dies betrifft insbesondere:

  • die Weitergabe der Versandadresse an ein Versandunternehmen
  • ggf. die Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an ein Versandunternehmen zur Sendungsankündigung
  • die Weitergabe der Zahlungsinformationen an einen Zahlungsdienstleister
  • bei ausländischen Aufträgen: ggf. die Weitergabe von Auftragsinformationen an den Zoll bzw. Zolldienstleister

rechtliche Grundlage: DSGVO, Art. 6 Abs. 1 b (erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)

Auftragsverarbeitung:

Wir können andere Personen oder Unternehmen mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beauftragen. Dies erfolgt nur auf Grundlage von sogenannten "Auftragsverarbeitungsverträgen", sofern sichergestellt ist, dass die entsprechenden Auftragsverarbeiter die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung erfüllen.

Derzeit beauftragte Auftragsverarbeiter:

  • Hetzner Online GmbH (Webhosting)

rechtliche Grundlage: DSGVO, Art. 28

keine weitere Weitergabe:
Eine darüber hinausgehende Weitergabe erfolgt nicht, außer Sie haben dieser explizit zugestimmt. Insbesondere erfolgt keinerlei Weitergabe der Daten zu Werbezwecken.

Datensicherheit

Verschlüsselung:

Unsere komplette Internetseite können Sie auch verschlüsselt (über https bzw. SSL/TLS) abrufen. Bei der Übertragung personenbezogener Daten (z.B. Login, Kontaktformular, Bestellung) wird automatisch die verschlüsselte Version verwendet.

Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung in Ihrem Browser am "https" und/oder einem Schloss-Symbol in der Adresszeile.

Um E-Mails an uns zu verschlüsseln, finden Sie auf unserer Kontakt-Seite unseren PGP-/GPG-Schlüssel,

technische und organisatorische Maßnahmen:
Um Ihre Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir technische und organisatorische Maßnahmen entspr. Art. 32 DSGVO.

Ihre Rechte

Ihnen stehen verschiedene Rechte bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten zu:

Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung:

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten (inkl. Herkunft, Empfänger und Zweck) zu erhalten, die wie über Sie gespeichert haben.

Zudem steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu. Eine Löschung findet nur statt, wenn dies gesetzlich zulässig ist; andernfalls werden die Daten zunächst gesperrt.

Unsere Kontaktdaten hierzu finden Sie unten bzw. auf unserer Kontakt-Seite.

rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 15-19

Widerruf Ihrer Einwilligungen:

Einige Datenerhebungen und Datenverarbeitungen sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich.

Sie können Ihre bereits erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder über unser Kontaktformular. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 7

Widerspruch:

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 21

Datenübertragbarkeit:

Ihnen steht das Recht zu, die von uns verarbeiteten und Sie betreffenden Daten an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Wir stellen diese Daten dann in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen Dritten verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 20

Beschwerde:

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Welche Aufsichtsbehörde zuständig ist, richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 77

Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Cletech Ltd. & Co. KG
Roland Köbler
Südendstr. 1
86517 Wehringen
Tel.: 08234 8012678

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrungen, Löschungen usw. von Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Wir empfehlen hierzu eine verschlüsselte Übertragung, z.B.

  • über unser Kontaktformular
  • per verschlüsselter E-Mail (unsere PGP-/GPG-Schlüssel finden Sie auf unserer Kontakt-Seite)